Mineral

Weitere Futtermittel namhafter Hersteller auf Anfrage

Lieferservice im Umkreis von 30 km rund um Zweibrücken oder Selbstabholung. Kein Versand.

In den letzten Jahren zeichnet sich immer deutlicher ab, dass mangelhafte Ernährung bei der Entstehung von Gelenk- und Sehnenproblemen sowie allgemeinen Bewegungsstörungen eine große Rolle spielen. Eine effektive Spurenelement- und Mineralstoffversorgung, hochwertige Fettsäuren und antioxidativ wirkende Vitamine sowie viele stoffwechselaktive Kräuter können nachweislich zur Verbesserung der freien Beweglichkeit beitragen. Die seit vielen Jahren bewährte Movicur bietet mit ihrem Nährstoffangebot eine hochwertige Zusatznahrung für Sportpferde, Jungpferde und ältere Pferde. 

• Zur Unterstützung von Sehnen, Bändern und Gelenken
• Enthält neuseeländische Grünlippmuschel, Kollagenbausteine und Kieselsäure
• Reich an spezifischen Wirkkräutern, Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien
• Biotechnisch veredelte Braunhirse als organische Siliziumverbindung

MicroVital fördert einen raschen Ausgleich von Versorgungsengpässen mit Hilfe hochbioverfügbarer Spurenelemente.

  • Beste Bioverfügbarkeit durch organisch gebundene Spurenelemente, reich an Zink, Kupfer, Mangan und Selen
  • Optimierte Nährstoffaufnahme durch regulatorische Eiweißbausteine (Nukleotide)
  • Zuverlässiger Ausgleich bereits bei geringen Mengen
  • Schnell sichtbare Fütterungserfolge

MANGEL IM GRUNDFUTTER
Es gibt viele Situationen, die den Spurenelementbedarf erhöhen. So z.B. der Fellwechsel, haltungs- oder nutzungsbedingte Stresssituationen, Zucht, Hochleistung und Alter oder übermäßige Getreide- und Eiweißfütterung. Der Spurenelementbedarf kann nicht alleine über das Grundfutter (Weidegras, Heu) und die Zugabe von Getreide gedeckt werden. Übernutzung, einseitige Düngung von Weide- und Ackerböden sowie der Mangel an mineralreichen Kräutern führen zur Nährstoffverarmung der Böden - am bekanntesten ist hier die Selenarmut. Beim Pferd zeigen sich die Mangelsituationen als Fell-, Haut- und Hufprobleme, Nervosität, Störungen des Immunsystems, gestörte Futterverwertung, Muskel- und Leistungsprobleme. Auch Schwerfuttrigkeit, Fortpflanzungs-, Wachstums- und Entwicklungsstörungen sowie das ernährungsbedingte Sommerekzem gehören zu den Folgen. Vor allem gestresste, übersäuerte und immunlabile Pferde, Allergiker, Ekzemer und Pferde mit Stoffwechselstörungen benötigen eine erhöhte Spurenelementversorgung.

Optimal für Zuchtstuten während Hochträchtigkeit und Laktation sowie zur Aufzucht junger Pferde. Geeignet zum Ausgleich getreidelastiger Rationen.

• Hohe Gehalte an Calcium und maritimen Nährstoffen
• Schmackhaft durch vitalstoffreiche Zutaten
• Besonders hohe Nährstoffvielfalt
• Pelletiert

Die Gemüse-Kräuter-Mineralien basieren auf natürlichem Algenkalk. Das hochbioverfügbare Calcium ist erforderlich für Zuchttiere oder bei Pferden die mit größeren Mengen Getreide gefüttert werden zum Ausgleich des Calcium-Phosphor-Verhältnisses. Die Spurenelemente und Vitamine sind in biologisch wirksamen Dosierungen und abgestimmten Mengenverhältnissen enthalten. Getrocknetes Gemüse, Trockenfrüchte, Kräuter und Ölfrüchte sorgen neben einer besonderen Schmackhaftigkeit für eine gute Verdauung und eine verbesserte Aufnahme der Mineral- und Wirkstoffe ins Blut.